Tierheim Bottrop | Wilhelm-Tell-Str. 65 | 46240 Bottrop
0 20 41 / 9 38 48
Mo. | Di. | Mi. | Fr. | Sa. 10 - 12 Uhr & 15 - 18 Uhr
Do. | So. 10 - 12 Uhr & nachmittags geschlossen
An Feiertagen geschlossen

Katzen- & Kleintiervermittlung nur nachmittags!

Aktuelles

Spendenaktion des Petshop

Mit viel Engagement kümmern wir uns um das Wohl der uns anvertrauten Tiere. Doch sind die Gelder bereits in normalen Zeiten oftmals knapp, verschärft sich die finanzielle Lage unseres Tierheimes mit Dauer der Corona-Pandemie zunehmend. Gleichzeitig ist die Zahl der schutzbedürftigen Tiere groß. Umso schöner ist es, dass den uns geholfen wird, auch und besonders mithilfe von vielen Tierfreunden.

Auch der Petshop Bottrop als Partner der zookauf-Fachhandelskooperation schreibt sich dieses gesellschaftliche Engagement auf seine Fahne und unterstützt mit viel Herzblut den örtlichen Tierschutzverein Tierfreunde Bottrop e. V. mit Sach- und Futterspenden, gemeinsamen Aktionen und Sonderkonditionen. So war bereits im November vergangenen Jahres unsere Freude groß, als Marktleiter Bernd Stepuhn eine Palette mit Futtermitteln für unsere Tiere übergab.

So erhält jeder, der einen Hund oder eine Katze aus unserem Tierheim adoptiert, eine spezielle Entdeckerbox im PetShop Bottrop, die mit Nachkaufgutscheinen, Treuekarten und Produkten namhafter Hersteller bestückt ist. Zudem erhält man Rabatt auf die Erstausstattung des adoptierten Tieres.

Doch das ist noch nicht alles: Das GoodyFriends-Konzept: So funktioniert`s

So können im GoodyFriends Shop sowie in teilnehmenden zookauf Fachmärkten tierliebe Kunden das ganze Jahr über Gutes tun. Durch ihren Kauf der Eigenmarken-Produkte GoodyDog und GoodyCat als auch Artikel anderer Markenhersteller, die das Projekt mit unterstützen, leisten sie einen wichtigen Beitrag für die hilfebedürftigen Tierheimtiere. Denn ein Teil des Erlöses geht unmittelbar an Tiere in Not.

 

Bildunterzeile:

Bild 1: V. l. n. r.: Engagement für den Tierschutz: Marktleiter Bernd Stepuhn, Silke Hankamer vom Tierheim Bottrop und Zooma-Außendienstmitarbeiter Mike Reckeweg mit den tierischen Entdeckerboxen.